Ein guter Punkt – 1:1 in Mori

07.10.2012
Ein guter Punkt – 1:1 in Mori
Hoch das Bein! Francesco Cosa ist vor seinem Gegenspieler am Ball!
Trotz vieler Abwesenden und mit einer blutjungen Mannschaft holte der SSV ein weiteres Unentschieden – und dies auswärts beim starken Mori Santo Stefano.
Aufstellung:
Uli Rungg – Kristanell (ab 80. Mathias Kaserer), A. Rungg, Pohl, Matthias Peer – Ausserer, Manna, Pföstl, Huber – Cosa (ab 85. Albrecht), Tappeiner (ab. 75. Nischler)

Tore:
0:1 Pohl (49.), 1:1 Tranquillini (77.)

Wenn vorher einer gesagt, dass der SSV Naturns auf Hofer, Felix Rungg (beide gesperrt), Moriggl, Sanson, Köllemann, Götsch und Felix Peer (alle verletzt) verzichten muss und dann immer noch eine schlagkräftige Truppe aufs Feld schicken kann, dann hätte man ihn wohl für verrückt erklärt. Trainer Gusti Grünfelder hat „seinen Jungs“ viel Vertrauen und Selbstvertrauen eingeflöst und sie haben es gerechtfertigt. Das Auswärtsunentschieden gegen eine der besten Mannschaften der Oberliga ist ein tolles Resultat!

Von Beginn an machten die Morianer zwar viel Druck und versuchten den Führungstreffer zu erzielen, doch die SSV-Abwehr stand meist sicher. Viele hohe und lange Bälle in die Spitze der Mannschaft stellten keine größeren Probleme für die Naturnser Hintermannschaft dar. Zwar hatte Garniga einige gute Möglichkeit auf dem Fuß bzw. auf den Kopf, doch auch diese konnten mit vereinten Kräften vereitelt werden. Der SSV konnte das 0:0 in die Pause bringen.

Die zweite Hälfte gestaltete sich dann ausgeglichener und unsere Mannschaft ging schon bald in Führung: Florian Pohl drückte eine Pföstl-Ecke in der 49. Minute über die Linie. Im Anschluss daran konnte das SSV-Team die Mori-Bemühungen gut in Schach halten. Die beiden zentralen Verteidiger Armin Rungg und Florian Pohl boten eine bärenstarke Leistung und machten hinten dicht. Dennoch musste in der 77. Minute der Ausgleich hingenommen werden, als Tranquillini nach einer Standardsituation zur Stelle war und per Kopf traf. Danach geschah nicht mehr viel und der SSV konnte den vierten Auswärtspunkt im vierten Auswärtsspiel mit nach Hause nehmen.

Dieses Spiel hat eindrucksvoll bewiesen, dass unsere Mannschaft, trotz vieler Ausfälle, mit der richtigen Einstellung und dem richtigen Selbstvertrauen konkurrenzfähig ist. Es ist ein wichtiger Punkt für die Tabelle, aber noch wichtiger ist er für die Moral unserer Truppe!

Und nun geht es auf dem Naturnser Sportplatz Schlag auf Schlag weiter. Am Mittwoch gastiert der AFC Obermais zum Italienpokal-Halbfinale (Spielbeginn um 20.00 Uhr). Danach sind der SSV Ahrntal und der ASV Tramin in Oberligaheimspielen zu Gast. Also gibt es viele Leckerbissen für unsere Fans zu sehen!
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 03.02.2019 - 15:00 Uhr St. Pauls : SSV Naturns
-:-
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 15 33
2 Dro 15 31
3 Rotaliana 15 30
4 Brixen 15 29
5 Obermais 15 26
6 St. Martin Moos i.P. 15 25
7 Tramin 15 24
8 Vipo Trento 15 23
9 Lana 15 23
10 St. Pauls 15 21
11 Arco 1895 15 19
12 Comano Terme 15 17
13 Calciochiese 15 12
14 Anaune Val di Non 15 11
15 SSV Naturns 15 7
16 Eppan 15 1
 Gesamttabelle 
 


 

© 2019 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing