Drei Neue für die Rückrunde

14.12.2018
Drei Neue für die Rückrunde
Francesco Lazzari, Matteo Tulipano und Peter Mair (von links) beim SSV
Die Vereinsführung des SSV Naturns hat ein deutliches Zeichen gesetzt: mit drei Neuverpflichtungen in der Wintertransferperiode hat man gezeigt, dass man sich im Abstiegskampf der Oberliga noch lange nicht geschlagen gibt. Einen Tag vor Transferschluss, am Donnerstag, 13. Dezember, trafen sich die neuen Spieler, die Vereinsführung und der Trainer zum Antrittsgespräch.
Peter Mair hat zum dritten Male beim SSV unterschrieben. „Das hier ist jener Verein, wo ich mich immer wohl gefühlt habe, sozusagen mein Heimatverein“ sagte „Magic Pit“ euphorisch. Er spiele bereits dreieinhalb Jahre in gelb-blau und erzielte dabei 45 Tore in 85 Spielen. Mit Matthi Bacher bildete er ab 2014 eines des gefürchtetsten Sturmduos der Region. Zuletzt war er bei Kaltern in der 1. Amateurliga (2017/18) und Landesliga (Hinrunde) im Einsatz.

Matteo Tulipano
wird in unserer Abwehr die notwendige Stütze bilden. Der großgewachsene zentrale Verteidiger aus Laag bringt dafür genügend Erfahrung mit, er lief nämlich für Salurn, Virtus Bozen und den Bozner FC 266 Mal in der Oberliga auf. Zuletzt spielte der 30jährige nach einem Kreuzbandriss bei seinem Heimatclub Laghetti in der 2. Amateurliga.

Francesco Lazzari ist ein vielversprechendes junges Offensivtalent aus Montebelluna. Dort ist er auch fußballerisch groß geworden, bevor es ihn aus Studiengründen vor drei Jahren nach Bozen verschlug, dort gewann der nun 22jährige mit Virtus Bozen die Oberliga. Im Auslandsjahr des Studiums erzielte er 14 Tore in 18 Spielen für die Darmstädter TSG. In der Hinrunde ging der Stürmer für Bolzanopiani auf Torjagd und war dort vier Mal erfolgreich.

Mattia Lo Presti ist auf eigenen Wunsch zu seinem Heimatclub ASV Latsch zurück gekehrt. Wir bedanken uns bei "Lope" für seinen Einsatz in gelb-blau und wünschen ihm für die Zukunft Alles Gute.

Drei motivierte Jungs werden am 3. Jänner ins Mannschaftstraining einsteigen. Der SSV-Kader umfasst somit 21 Spieler. Vom 11. bis 13. Jänner wird das Team um Trainer Hary Kiem im Trainingslager in Veronello ideale Bedingungen vorfinden. Testspiele sind für den 16. Jänner (um 19:30 Uhr in Partschins gegen das Oberschulzentrum Mals), den 19. Jänner (um 15 Uhr in Latzfons) und den 25. Jänner (um 20 Uhr in Terlan) geplant. Am 3. Februar beginnt die Rückrunde mit dem Auswärtsspiel beim AFC St. Pauls – dann kann die Aufholjagd beginnen.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle