Die Weichen sind gestellt

25.06.2013
Die Weichen sind gestellt
Kann der SSV in der nächsten Saison in der Oberliga oder Landesliga seine Tore bejubeln?
Während offiziell Sommerpause im Fußball herrscht, geht es hinter den Kulissen wie immer heiß her, um die neue Saison in die richtigen Bahnen zu leiten. Hier ein Update für alle SSV-Interessierten:
Bekanntlich endete die Vollversammlung der Sektion Fußball mit Neuwahlen der Sektionsleitung am 15. April ohne konkretes Ergebnis, was eine neue Führung angeht. Vereinspräsident Dietmar Hofer übernahm interimistisch, gemeinsam mit den Ausschussmitgliedern Toni Auer, Norbert Kaserer und Thomas Lanthaler, die Planung der anstehenden Saison und konnte schon bald die Verpflichtung von Trainer Luciano Chini und jene des argentinischen Stürmers Ramiro Lago bekannt geben. Auch die restlichen Kaderplanungen brachte diese „Task Force“ zielstrebig voran.

Vor ungefähr zwei Wochen haben sich dann einige Mitglieder der „alten“ Sektionsleitung, gemeinsam mit neuen Kräften dazu bereit erklärt, die Geschicke des Naturnser Fußballs für den Zeitraum 2013-2016 in die Hand zu nehmen. Ziel ist es, Kontinuität und Ruhe in die Führungsarbeit der Sektion Fußball zu bringen. Zu dieser Gruppe gehören die bisherigen Vorstandmitglieder Luis und Günther Pföstl, Erika Mitterer, Edi Griessmair und Peter Mazoll. Neu dazu gewonnen hat man Paul Perkmann, Markus Pircher und Helmuth Zischg. Man ist noch auf der Suche nach einem weiteren Mitarbeiter im Jugendbereich, sowie nach zwei Personen für die administrativen Aufgaben (Schriftführer und Kassier).

Am 3. Juli 2013 wird der Hauptvereinsausschuss offiziell mit einem Übergabeprotokoll die neue Sektionsleitung ernennen und einsetzen.

Auf Spielerseite galt und gilt es die Abgänge von Francesco Cosa (scheint beim FC Bozen 96 anzuheuern), Elias Tappeiner und Andreas Manna (studieren beide in Wien) und Hannes Köllemann (Spielertrainer in Partschins) zu kompensieren. Torhüter Andi Nischler wechselt ebenfalls zum ASV Partschins. Weiters steht Daniel Pföstl aus Arbeits- und Studiengründen erst in der Rückrunde zur Verfügung.

Dem gegenüber stehen die Verpflichtungen des erwähnten Außenstürmers Ramiro Lago (kommt vom AFC Moos) und jene des zentralen Sturmtanks Matthias Bacher (der 20jährige Naturnser spielte in der Jugend des FC Südtirol und in der letzten Saison in Mezzocorona). Auch mit Defensivspieler Alexander Pohl (Bruder des bestätigten Verteidigers Florian Pohl) ist man sich einig. Da er in der vergangenen Rückrunde in Österreich spielte, gilt es noch seine Tesserierungsposition zu klären.

Lange offen war auch, ob Armin, Uli und Felix Rungg weiter beim SSV bleiben würden. Ihr Heimatverein Partschins warb innig um deren Dienste, am Ende entschieden sie sich zum Glück wiederum für die sportliche Perspektive in Naturns. Auch Jakob Moriggl und Ramon Sanson nehmen, wie alle anderen Naturnser Spieler, die neue Saison in gelb-blau in Angriff. Einziges Fragezeichen ist noch Stephan Götsch, der mit einer schöpferischen Pause liebäugelt. Hoffen wir, dass auch bei ihm die Leidenschaft für den Fußball siegen wird! Vakant ist auch noch die Position des zweiten Tormanns.

Ob man am 1. September in die Landesliga, oder vielleicht doch in die Oberliga starten wird, steht noch in den Sternen. Die Frage wird sich wohl erst nach Anmeldeschluss für die neue Saison am 15. Juli klären. Dies hängt von einem evtl. „ripescaggio“ von Trient oder Mezzocorona in die Serie D, oder einem evtl. Zusammenschluss von Trento Calcio 1921 mit dem neuen AC Trentino (Ex-Fersina) ab. Auf jeden Fall bittet Trainer Luciano Chini am 25. Juli zum ersten Vorbereitungstraining.
Die Weichen sind gestellt
Uli Rungg steht auch in der neuen Saison zwischen den Pfosten beim SSV
Die Weichen sind gestellt
Matthias Bacher (hier links im Trikot der Berretti des FC Südtirol) kehrt nach Naturns zurück
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle