Die Abgänge: sie werden dem SSV fehlen

22.07.2012
Die Abgänge: sie werden dem SSV fehlen
Patrick Fliri hat bis dato immer für den SSV gespielt: zuerst in der Jugend und dann zwölf Saisonen in der ersten Mannschaft!
Es waren zwar nicht so viele Spieler, wie man einige Wochen nach Meisterschaftsende befürchten musste, die den SSV diesen Sommer verließen, dennoch muss unsere Mannschaft in der neuen Saison auf einige Leistungsträger der letzten Jahre verzichten.
von Tschiggo

Patrick Fliri verlässt nach zwölf Saisonen und 257 Spielen den SSV. Der Abwehrrecke hat sich für einen Wechsel zum Landesligaaufsteiger ASV Latsch entschieden. Heyfler, wie er von allen gerufen wird, ist als 28jähriger der letzte Naturnser Spieler von der „alten Garde“, der leider unseren Verein verlässt. Die entstandene Lücke in der zentralen Abwehr wird der zum wiederholten Male zu seinem Stammverein zurück gekehrte Hannes Köllemann versuchen zu schließen.

Christian Platzer, der Bomber der Aufstiegssaison 2009/2010, kehrt unserem Verein ebenfalls den Rücken. Platz wird in der kommenden Saison für Ligakonkurrent Obermais auf Torjagd gehen. Den Stürmer, der praktisch die gesamte Rückrunde der letzten Saison wegen eines Knöchelbruchs ausgefallen ist, wird man wegen seiner Tore, seinem Einsatz, aber auch wegen seiner Persönlichkeit stark vermissen. Er erzielte in den vergangenen drei Jahren 35 Treffer für den SSV.

Die FC Südtirol-Leihgabe Christian Paulmichl wird in der kommenden Meisterschaft auch nicht mehr in gelb-blau auflaufen. Der Algunder hat sich für ein Studium in Wien entschieden.

David Perkmann, welcher nach einer Knöchelverletzung praktisch die letzten drei Jahre immer wieder durch Schmerzen an einer Rückkehr aufs Spielfeld gehindert wurde, versucht es nun beim ASV Plaus in der 2. Amateurliga. Vielleicht kann Dave dort wieder ins Fußballgeschäft zurückkehren.

Der SSV-Rekordspieler Armin Gasser (20 Saisonen, 507 Spiele) verlässt nach seinem Rücktritt als Sektionsleiter ebenfalls unseren Verein. Butti wechselt als Tormanntrainer und Ersatztorhüter zum ASV Lana in die 1. Amateurliga. Er hat sich neben seiner langen aktiven Karriere in den letzten fünf Jahren auch als Tormanntrainer und Mitglied in der Sektionsleitung für unseren Verein verdient gemacht.

Zur zurück getretenen Sektionsleitung der vergangenen Saison gehören auch Luis Vent, Wolfi Schweitzer und Petra Santner. Lediglich Edi Griessmair hat sich nach einer Bedenkzeit für ein Weitermachen entschieden.

Wir bedanken uns bei allen für ihren großen Einsatz und ihre Leistungen für den SSV Naturns und wünschen ihnen für ihre sportliche und private Zukunft Alles Gute! Im Fußball heißt es ja oft nicht „Lebe wohl“, sondern „Auf Wiedersehen“ ….
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 03.02.2019 - 15:00 Uhr St. Pauls : SSV Naturns
-:-
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 15 33
2 Dro 15 31
3 Rotaliana 15 30
4 Brixen 15 29
5 Obermais 15 26
6 St. Martin Moos i.P. 15 25
7 Tramin 15 24
8 Vipo Trento 15 23
9 Lana 15 23
10 St. Pauls 15 21
11 Arco 1895 15 19
12 Comano Terme 15 17
13 Calciochiese 15 12
14 Anaune Val di Non 15 11
15 SSV Naturns 15 7
16 Eppan 15 1
 Gesamttabelle 
 


 

© 2019 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing