Die 1. muss ins Ahrntal - Matchball für die Junioren

15.04.2016
Die 1. muss ins Ahrntal - Matchball für die Junioren
Jubelt unsere Mannschaft auch auf dem Kunstrasenplatz im Ahrntal?
Zum letzten mal in dieser Saison spielt unsere 1. Mannschaft ein Auswärtsspiel im Südtirol.
Am Sonntag machen sich die Schützlinge der Grünfelder Brüder auf die lange Auswärtsfahrt ins Ahrntal. Auf dem Kunstrasenplatz in St. Johann empfangen uns die Teldra um 16.00 Uhr.
Nach einer enttäuschenden Hinrunde mit Platz 14 folgte eine sehr positive Rückrunde. Mit 20 geholten Punkten hat man sich von den Abstiegsrängen verabschiedet und könnte mit einem Sieg gegen den SSV Naturns auch den mathematischen Klassenerhalt feiern. In den bisherigen sechs Heimspielen der Rückrunde setzte es nur eine Niederlage. Die restlichen Begegungen wurden allesamt gewonnen bei einer Tordifferenz von 9 zu 3. Allerdings muss Ahrntal auf ihren Toptorjäger Manuel Pipperger verzichten der sich am Kreuzband verletzt hat und für einige Zeit ausfallen wird. Wir wünschen auch auf diesem Wege dem verletzten Angreifer eine gute Besserung und schnelle Genesung. In Abwesenheit von Pipperger hat sich der junge Philipp Maurer als Goldtorschütze erwiesen. Zwei seiner drei erzielten Tore in der Rückrunde waren jeweils das Goldtor zu wichtigen 1-0 Siegen. Auch Kerniqi ist ein toller Fußballer und hat die heimischen Fans immer wieder mit Kabinettstückchen begeistert. Das Prunkstück der Teldra ist aber mit Sicherheit die wiedererstarkte Defensive. In der Rückrunde kassierte man nach Virtus Bozen am wenigsten Gegentore der Liga. Hannes Steger und Co. werden alles daran setzen die Naturnser Offensive im Schach zu halten.

Unsere Mannschaft hat nach den beiden Niederlagen gegen Eppan und Virtus Bozen wieder Fahrt aufgenommen und zuletzt drei Siege en suite gefeiert. Diesen Lauf wollen Bacher, Mair und Co. auch in St. Johann fortsetzen. In den verbleibenden drei Spielen wollen unsere Jungs die Mannschaften aus St. Georgen und Bozner FC nochmal unter Druck setzen. Zwar sind 5 bzw. 6 Punkte Rückstand auf Platz 2 und 3 in drei Spielen eine Menge, doch bei einem Ausrutscher dieser beiden wollen wir da sein und vielleicht doch noch einen Platz gut machen. Wer weiss was noch passiert, aber die Mannschaft will auch in den restlichen Spielen überzeugen und die Saison bestmöglich abschließen.
Nicht mit von der Partie sein wird Michael Aiello der aufgrund seiner 15(!!) gelben Karte in St. Johann nur Zuschauer ist. Auf Seiten von Ahrntal fehlt Simon Oberhollenzer ebenfalls aufgrund einer Gelbsperre.

JUNIOREN - ENDSPIEL
Bereits am morgigen Samstag steht ein Endspiel für die Junioren der SpG Untervinschgau auf dem Programm. Die Mannschaft von Trainer Dani Schnitzer empfängt um 17 Uhr auf dem Naturnser Sportplatz die Mannschaft von Leifers/Branzoll. Bei einem Punktgewinn ist der Regionalmeistertitel unter Dach und Fach. Der Tabellenführer hat bei zwei verbleibenden Spielen sechs Punkte Vorsprung auf den Zweiten Brixen und wird alles daran setzen vor heimischen Publikum den entscheidenden einen Punkt zu holen.
Unsere Jungs freuen sich auf viele Zuschauer und eine großartige Unterstützung auf dem Weg zum Titel. Es wäre das I-Tüpfelchen auf der hervorragenden Jugendarbeit in der Spielgemeinschaft.

Wir freuen uns auf zwei spannende Spiele unserer Mannschaften und wünschen ihnen alle Gute und viel Erfolg.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 St. Georgen 2 6
2 SSV Naturns 2 3
3 Albeins 2 0
 Gesamttabelle 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 St. Martin Moos i.P. 1 3
2 SSV Naturns 1 0
 Gesamttabelle 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 SSV Naturns 15 33
2 Ahrntal 15 29
3 Bruneck 14 26
4 Partschins 15 26
5 Milland 15 24
6 Stegen 14 24
7 Terlan 15 23
8 Latsch 15 22
9 Schenna 14 21
10 Weinstrasse Süd 15 18
11 Natz 15 18
12 Passeier 14 17
13 Albeins 15 13
14 Voran Leifers 15 13
15 Freienfeld 15 9
16 Eppan 15 4
 Gesamttabelle