Der SSV bleibt im 6. Spiel in Folge ungeschlagen!

15.03.2018
Der SSV bleibt im 6. Spiel in Folge ungeschlagen!
Leider hat sich Kuppelwieser Patrick (hinten im Bild) schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Wir wünschen Patti auf diesem Weg alles Gute und eine schnelle Genesung!
Zwar hat es zuhause gegen den ASC St. Martin nicht für 3 Punkte gereicht, doch mit diesem 1:1 Unentschieden bleibt der SSV im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen und kann den Keller weiterhin auf Abstand halten.
Aufstellung:
Soffiatti, Gufler, Peer F. (ab 80. Hofer), Kuppelwieser (ab 62. Kahlert), Peer M., Pirhofer A., Lanpacher, Aiello, Gander, Stark (ab 85. Nischler T.), Nicoletti
Nicht eingewechselt: Trogmann, Schöpf, Tappeiner, Nischler F.
Tore: 1:0 Stephan Lanpacher (24. Minute), 1:1 Daniel Lanthaler (74. Minute, Handelfmeter)
Rote Karten: Aiello (85.) bzw. Foldi M. (94.);

Spielverlauf:
Coach Gusti Grünfelder und Co-Trainer Bernd Muther mussten auf die verletzten Spieler Dani Wielander, Marian Schwienbacher und Werner Gerstgrasser verzichten. Olaf Stark und Mike Aiello kehrten in die Startelf zurück. Auf der Bank nahm dieses Mal "Jimmy" Hofer Platz. Auf den Seiten agierten Käptn Felix Peer und Matthias Gufler. Sie sollten die Offensive unterstützen.  
Die Gäste kamen von Beginn an besser ins Spiel und wirkten präsenter und aktiver als die Heimmannschaft, doch mit der ersten Chance des Spiels waren es die Hausherren die jubeln konnten. Nicoletti zieht von der rechten Seite nach innen und bedient Lanpacher, der noch einige Meter gut macht, bevor er von der Strafraumgrenze abzieht und den Ball im kurzen Eck versenkt. Der Schuss dürfte wohl abgefälscht worden sein, Pomare im Tor der Gäste machte sich zwar lang, kam aber nicht mehr ran, damit stand es 1:0 (24. Minute). Zwei Minuten später feuerte Aiello einen Kracher aus 25 Metern ab, der Ball ging knapp drüber. 

In der 32. Minute der schönste Spielzug des Spiels: Wieder setzt Nicoletti sich auf der rechten Seite durch, der Ball kommt nach links auf Peer Felix, der flach wieder Seite wechselt und Gufler in den Strafraum schickt, Gufler legt direkt quer auf Stark der 2 Meter vor dem Tor alleine zum Abschluss kommt, doch Pomare macht sich extrem groß und wird angeschossen. Das hätte das 2:0 sein müssen! Wenig später kommt Gander Martin aus 14 Metern zum Abschluss, der Ball wird zur Ecke geklärt. Danach ging es in die Pause.

Die 2. Hälfte wurde geprägt durch überhartes Einsteigen der Gäste und vielen Unterbrechungen. In der 62. Minute Schock für Naturns: Der Innenverteidiger Patrick Kuppelwieser musste vom Feld getragen werden (Bruch am Unterschenkel) und wenig später ins Krankenhaus gebracht werden. Das böse Foul von Pichler wurde vom Unparteiischen nicht einmal mit einer Karte geahndet. In der Folge kam kein Fußballspiel mehr zustande, trotzdem glich St. Martin in der 74. Minute durch einen schmeichelhaften Handelfmeter aus. Ein Naturnser Verteidiger hat den Ball wohl ungewollt mit der Hand berührt und der Unparteiische aus Genua zeigte sofort auf den Punkt. Das war aber auch schon alles was fußballerisch zu berichten ist.

Aiello wurde wegen Protesten mit glatt Rot vom Feld geschickt und in der Nachspielzeit besinnte sich der Unparteiische darauf, dass es auch eine Heimmannschaft gibt und stellte Foldi Maurizio nach einem "normalen" Foul mit ebenfalls glatt Rot vom Feld. Das war ein Oberligaspiel auf keinem guten Niveau, weder von den Mannschaften noch den neutralen Akteuren. Abhaken und Weitermachen Jungs! 

Das nächste Oberligaspiel findet bereits diesen Sonntag, den 18. März um 15.00 Uhr in und gegen Arco statt. Arco hat zurzeit einen Lauf und ist seit 6 Spielen ungeschlagen, natürlich werden unsere Jungs alles daran setzen auch in Arco nicht als Verlierer vom Platz zu gehen! Seit dabei und unterstützt unseren SSV Naturns bei diesem wichtigen Auswärtsspiel! Auf geht´s SSV! 
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
A-Jugend Spg - Sa, 26.05.2018 - 16:00 Uhr
0:0 Weinstrasse Süd : SSV Naturns SpG
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Virtus Bozen 30 78
2 St. Georgen 30 63
3 St. Pauls 30 51
4 Comano Terme 30 47
5 Calciochiese 30 45
6 Arco 1895 30 43
7 Brixen 30 43
8 Lavis 30 41
9 Tramin 30 40
10 Anaune Val di Non 30 37
11 St. Martin i.P. 30 36
12 Obermais 30 31
13 SSV Naturns 30 30
14 Bozner FC 30 29
15 Benacense Riva d.G. 30 28
16 Ahrntal 30 24
 Gesamttabelle 
 


 

© 2018 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing