Dann muss halt St. Pauls dran glauben

10.11.2017
Dann muss halt St. Pauls dran glauben
Gegen St. Pauls wollen unsere Jungs jubeln - wie gegen den Bozner FC (Foto @Dieter Runggaldier)
Am Sonntag gastiert Aufsteiger und Überraschungsmannschaft St. Pauls am Naturnser Sportplatz. Aber angesichts der Tabellensituation müssen Punkte für die Gelb-blauen her, egal wie der Gegner heißt.
Die von Stefan Gasser trainierten Überetscher erleben zurzeit eine Situation wie es der SSV vor zwei Jahren auch fühlen durfte: als souveräner Landesliga-Meister mischt man die Oberliga so richtig auf und belegt einen Spitzenrang. Mit nur einem Punkt Rückstand auf das Spitzenduo St. Georgen – Virtus Bozen und 28 Punkten aus den bisherigen zwölf Spielen hat St. Pauls eine bärenstarke Vorrunde gespielt. Mit nur acht Gegentore steht die Abwehr vor Torhüter Tarantino bombensicher und vorne kann man sich auf die Treffsicherheit von Jonas Clementi (bisher 10 Buden) verlassen.

Trainer Gusti Grünfelder hat für einmal die größten Aufstellungssorgen auf der Torhüterposition. Alex Soffiatti wurde nach der Notbremse gegen Tramins Martin Pichler für ein Spiel gesperrt. Ob ihn Nachwuchskeeper Dominik Albrecht ersetzten kann, wird sich erst kurzfristig entscheiden, er laboriert noch an einer Bänderverletzung im Knie aus dem Juniorenspiel von vor zwei Wochen. Ansonsten steht Roman Leiter, der bereits in Tramin eine Halbzeit lang das SSV-Tor hütete, bereit.

Alle anderen Kaderspieler, außer den Langzeitverletzten, stehen zur Verfügung. Patrick Kuppelwieser kam in Tramin zu seinem ersten Einsatz der Saison. Wahrscheinlich für den Rest der Hinrunde wird auch Thomas Nischler ausfallen – er laboriert an einer hartnäckigen Entzündung in der Ferse.

Die Tabellensituation ist schwierig und dessen ist man sich bewusst. Dennoch liegt das rettende Ufer momentan „nur“ einen mickrigen Punkt entfernt und das muss Hoffnung machen. Unsere Jungs haben das Zeug um sich aus der Umklammerung zu lösen und sie werden am Sonntag wieder alles in die Waagschale werfen, ein positives Ergebnis zu erringen.

Die Partie beginnt um 14:30 Uhr und wird – das erste Mal in dieser Saison – von einem überregionalen Schiedsrichter, Luca Selvatici aus Rovigo, geleitet. Wir hoffen auf die Unterstützung unserer Fans – auf geht’s SSV!
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Virtus Bozen 30 78
2 St. Georgen 30 63
3 St. Pauls 30 51
4 Comano Terme 30 47
5 Calciochiese 30 45
6 Arco 1895 30 43
7 Brixen 30 43
8 Lavis 30 41
9 Tramin 30 40
10 Anaune Val di Non 30 37
11 St. Martin i.P. 30 36
12 Obermais 30 31
13 SSV Naturns 30 30
14 Bozner FC 30 29
15 Benacense Riva d.G. 30 28
16 Ahrntal 30 24
 Gesamttabelle 
 


 

© 2018 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing