Cannibals wieder auf Kurs: 4:2 Auswärtssieg!

Cannibals wieder auf Kurs: 4:2 Auswärtssieg!
Cannibals kehren gegen den HC Valrendena auf die Siegerstraße zurück

Der SSV Naturns Blue Cannibals besiegte am vergangenen Samstag den HC Valrendena mit 4:2 und beendet somit mit 3 Siegen und 3 Niederlagen die alljährliche Herbstreise.
„Verlieren verboten“ so lautete die Devise beim schwierigen Auswärtsspiel in Pinzolo und die Mannen um Coach Allneider Walter enttäuschten nicht.
Die Cannibals mussten neuerdings einige wichtige Stammkräfte vorgeben und begannen konzentriert.
Es war ein unterhaltsames erstes Drittel und beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe. Die Cannibals gingen mit 1:0 in Führung. Der zum Stürmer umfunktionierte Manuel „Beck“ Messner bediente Michael Pirpamer ideal, der mit seinem ersten Treffer im Cannibals-Dress, für viel Jubel sorgte. Der HC Valrendena schlug jedoch gleich zurück und konnten den starken SSV-Goalie Michael Egger zum 1:1 Ausgleich bezwingen. Kurz vor dem ersten Pausentee, war es erneut der starke Pirpamer der den Abpraller von Emanuel Barbera trocken zur neuerlichen Führung (2:1)verwertete. Leider war es jedoch nicht der letzte Treffer im Startdrittel, nach einem satten Schuss und Abstimmungsproblemen in der Hintermannschaft kassierte man das 2:2.
Das Mitteldrittel blieb trotz einiger Chancen und einem Pfostenschuss von Topskorer Simon Allneider torlos und es ging mit einem 2:2 ins letzte Drittel.
Im Schlussdrittel kämpften beide Mannschaft um jeden Zentimeter mit leichtem Chancenplus der Naturnser. Rund sieben Minuten vor Spielende dann die erneute verdiente Führung.
Einen schnell vorgetragenen Konter verwertete der aufgerückte Verteidiger Andreas Palla nach idealem Zuspiel von Florian Kirchler und Simon Allneider mit einem Schuss unter die Latte zur 3:2 Führung. Als Simon Allneider zwei Minuten später im Alleingang herrlich zum 4:2 einnetzen konnte, schien die Naturnser Eishockeywelt in Ordnung. Anschließend wurden unsere gelb-blauen Kufencracks von den beiden Schiedsrichtern nahezu im sekundentakt grundlos auf die Strafbank verdonnert und die letzten 5 Spielminuten musste man in Zusammenarbeit mit SSV-Goalie Michael Egger das Tor mit Mann und Maus verteidigen.
Es blieb beim hartumkämpften, aber schlussendlich verdienten 4:2 Auswärtssieg. Die Cannibals können von einer versöhnlichen Herbstreise sprechen. Während man am kommenden Samstag den Naturnser Eisplatz vom Sommerschlaf herausholen will, blickt der SSV-Anhang bereits zum 1. Heimspiel in Naturns.
Am Samstag, 28.11.2015 um  18:00 Uhr empfangen die Cannibals im Vinschgerderby den ASV Prad Hockey -Geier.
Let’s go Cannibals

Cannibals wieder auf Kurs: 4:2 Auswärtssieg!
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Mittwoch, 20.03.2019 - 20:00 Uhr St. Martin Moos i.P. : SSV Naturns
-:-
Junioren Spg - Sa, 23.03.2019 - 17:30 Uhr
-:- FC Meran : SSV Naturns SpG
A-Jugend Spg - Sa, 23.03.2019 - 15:00 Uhr
-:- Algund : SSV Naturns SpG
B-Jugend Spg - So, 31.03.2019 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Virtus Bozen
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 22 45
2 Dro 22 44
3 Rotaliana 22 42
4 Obermais 22 40
5 Brixen 22 37
6 Lana 22 36
7 Tramin 22 34
8 St. Martin Moos i.P. 22 33
9 Vipo Trento 22 32
10 Arco 1895 22 29
11 Comano Terme 22 28
12 St. Pauls 22 27
13 Anaune Val di Non 22 26
14 Calciochiese 22 17
15 SSV Naturns 22 11
16 Eppan 22 5
 Gesamttabelle