Cannibals verpatzen die Gala in der Meranarena

Cannibals verpatzen  die Gala in der Meranarena
Konzentriert und motiviert beim Start... aber leider nicht abgezockt genug.
SSV Naturns verliert das 3. Halbfinalspiel gegen HC Gardena Bulls Queens mit 1:5

Die Halbfinal-Serie steht nun 1:2

Der SSV Naturns Blue Cannibals verliert das mit Spannung erwartete 3. Halbfinalspiel in der Meranarena vor über 50 Zuschauern nach wirklich schwacher Leistung mit 1:4 Toren gegen den HC Gardena Bulls Queens und steht beim 4. Spiel am Samstag um 19 Uhr bereits mit dem Rücken zur Wand.

Unsere Cracks sinnten auf eine Wiedergutmachung, doch bereits nach 4 Spielminuten mussten die Mannschaft um Kapitän Andreas Humml einen 0:1 Rückstand hinterherlaufen. Unser Schlussmann Michael Egger war beim Nachschuss von Grödens Marco Stenico machtlos. In weiterer Folge drückten die Naturnser in Überzahl auf den Ausgleichstreffer, doch der Puck befand sich nach einem Befreiungsschlag abermals unglücklich im Kasten der Naturnser. HC Grödens Nummer 22 , Alex Pitscheider stellte das Ergebnis mit einem Glückstreffer gegen unsern Goalie Michi, auf 0:2.

Im zweiten Drittel kamen die Naturnser besser aus der Kabine und waren bemüht den Anschlusstreffer zu erzielen. Doch das Tor fiel erneut in einem ungünstigen Moment. Der quirlige Stürmer Lampacher Maikol konnte seinen eigenen Abpraller zum 0:3 verwerten. Dies war zugleich der einzige Treffer im Mitteldrittel.

Im Schlussdrittel waren gerade mal 16 Sekunden gespielt, als es zum vierten Mal im Naturnser Kasten klingelte. Wiederum traf Lampacher Maikol für die Gegner aus dem Grödnertal ins Schwarze.
In weiterer Folge kassierte Philip Schwienbacher eines äußerst Harte 10+10 Minuten Strafe wegen Protestierens und wird aller Voraussicht für das Spiel am Samstag gesperrt sein.
Im Powerplay verwertete Florian Kirchler einen Rebound von Daniel Tolds Schuss von der blauen Linie zum einzigen Naturnser Treffer, 1:4
Grödens Kapitän setzte aber vier Minuten vor Schluss, nach einem gravierenden Abwehrschnitzer im eigenen Drittel, den 1:5 Schlusspunkt.

Die Best-of-Five-Serie steht nun 1:2 aus Sicht unserer Cracks. Der SSV Naturns Blue Cannibals ist zum Siegen verdammt, um die Chance am Leben zu halten, am 9.März in Prad, um den Titel zu spielen.
Der letzte Sieg ist bekanntlich der Schwerste und Totgeglaubte leben bekanntlich länger….

Der Bart wächst noch und so lange der HC Gröden Bulls Queens noch nicht im Finale ist, werden wir alles mögliche aus uns herausholen – Aufgeben tun WIR in Naturns ja bekanntlich nur die Post.

Let`s go Cannibals !!

 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 03.02.2019 - 15:00 Uhr St. Pauls : SSV Naturns
-:-
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 15 33
2 Dro 15 31
3 Rotaliana 15 30
4 Brixen 15 29
5 Obermais 15 26
6 St. Martin Moos i.P. 15 25
7 Tramin 15 24
8 Vipo Trento 15 23
9 Lana 15 23
10 St. Pauls 15 21
11 Arco 1895 15 19
12 Comano Terme 15 17
13 Calciochiese 15 12
14 Anaune Val di Non 15 11
15 SSV Naturns 15 7
16 Eppan 15 1
 Gesamttabelle 
 


 

© 2019 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing