Cannibals besiegen HC Gardena Bulls abermals 3:1

Cannibals besiegen HC Gardena Bulls abermals 3:1
SSV Naturns Blue Cannibals startet als Tabellenführer in die PLAY OFF‘s

Der SSV Naturns Blue Cannibals besiegte am vergangenen Freitag den bisherigen Spitzenreiter HC Gardena Bulls Queens mit 3:1 Toren und sicherte sich somit den ersten Tabellenplatz nach der Regular Season. Am kommenden Freitag, 24.01.14 um 20:30 Uhr starten die Playoff-Viertelfinalspiele – zu Gast am Naturnser Eisplatz ist der HC Wikinger Vilpian.
Coach Walter Allneider musste lediglich die Abwehrveteran Manuel Messner und Peter Klotz vorgeben, während die gegnerische Mannschaft ebenfalls nahezu in Bestbesetzung antrat.
Die Cannibals starteten hochmotiviert in diese mit Spannung erwartete Partie, wo sich die beiden Mannschaften nichts schenkten. Der Hauptschiedsrichter Davide Deida hatte die Partie stets unter Kontrolle und hielt an seiner strengen aber genauen Linie über die gesamte Spielzeit fest, sodass vor allem die Special-Teams im Power Play forciert wurden.
Simon Allneider konnte nach einem Fehler im Aufbauspiel der Grödner alleine auf Torwart Andreas Mussner losziehen und erzielte mit einem Schuss durch die Hosenträger trocken die 1:0 Führung. In weiterer Folge gab es Chancen auf beiden Seiten, doch die beiden starken Torhüter blieben stets Sieger. Leider musste Naturns aber noch vor der Drittelpause den 1:1 Ausgleichstreffer hinnehmen. Gerademal 8 Sekunden fehlten bis zum ersten Pausentee als Grödens Topskorer Maikol Lambacher einen schnell vorgetragenen Konter veredeln konnte.
Im Mittelabschnitt gingen die kompakt agierenden Naturnser neuerdings in Führung. Verteidigungsminister Andreas Palla spielte in Überzahl auf Emmanuel Barbera, der mit einem Zuckerpass „Bulldozer“ Daniel Christanell lancierte, dessen Schuss in die rechte untere Ecke einschlug.
Im Schlussdrittel trug erneut eine Traumkombination in Überzahl ihre Früchte. Acht Minuten vor Spielende passte Daniel Told an der blauen Linie auf Andreas Palla. Dieser hatte das Auge für den schussbereiten Simon Allneider, der sich nicht zwei Mal bitten ließ und mit einem Direktschuss das Tor zum 3:1 besorgte.
Naturns spielte kontrolliert weiter, Gröden konnte sich nicht mehr steigern und somit blieb es beim 3:1 Endstand aus Sicht der Heimmannschaft. Jetzt kommt wieder die schönste Zeit des Jahres – die PLAYOFF`S.
Bereits am kommenden Freitag, 24.01.14 um 20:30 Uhr am Naturnser Sportplatz kommt es in der Best-of-Five-Serie zum ersten Spiel gegen den HC Wikinger Vilpian, ehe zwei Tage später (Sonntag, 26.01.14) um 20:00 Uhr in der MeranArena das zweite Spiel der Viertelfinalserie stattfindet.
Der HC Wikinger Vilpian ist ein sehr unangenehmer Gegner deshalb gilt es trotz der beiden Siege im Grunddurchgang sie nicht zu unterschätzen. Die gegnerische Mannschaft konnte sich in den letzten Partien kontinuierlich steigern und wird unseren Cracks sicherlich nichts schenken.
GEMEINSAM geht es in die Playoffs 2013/14 – die Bärte wachsen, genauso wie bei einigen treuen Fans 
PS: mit beiden Füßen am Boden gilt es Schritt für Schritt zu marschieren, auch wenn so mancher Fan den ersten Platz im Grunddurchgang einem Finalsieg gleichsetzte. Danke – „FlügelFLITZER NEYMAR !!

Cannibals besiegen HC Gardena Bulls abermals 3:1
Respekt "Neymar" :-)
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Mittwoch, 20.03.2019 - 20:00 Uhr St. Martin Moos i.P. : SSV Naturns
-:-
Junioren Spg - Sa, 23.03.2019 - 17:30 Uhr
-:- FC Meran : SSV Naturns SpG
A-Jugend Spg - Sa, 23.03.2019 - 15:00 Uhr
-:- Algund : SSV Naturns SpG
B-Jugend Spg - So, 31.03.2019 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Virtus Bozen
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 22 45
2 Dro 22 44
3 Rotaliana 22 42
4 Obermais 22 40
5 Brixen 22 37
6 Lana 22 36
7 Tramin 22 34
8 St. Martin Moos i.P. 22 33
9 Vipo Trento 22 32
10 Arco 1895 22 29
11 Comano Terme 22 28
12 St. Pauls 22 27
13 Anaune Val di Non 22 26
14 Calciochiese 22 17
15 SSV Naturns 22 11
16 Eppan 22 5
 Gesamttabelle