Big Points gegen AFC St. Pauls! 1:0 Sieg!

13.11.2017
Big Points gegen AFC St. Pauls! 1:0 Sieg!
Nischler Fabian zeigte einmal Mehr eine bärenstarke Leistung, er wurde zwar nicht mit einem Tor belohnt, doch er war ein ständiger Unruheherd, der der St. Pauls Abwehr das Leben schwer machte.
Nicht nur wichtige 3 Punkte konnten beim 1:0 Heimsieg gegen den Aufsteiger AFC St. Pauls eingefahren werden, sondern vor allem das Vertrauen an die Mannschaft und das Team hinter der Mannschaft wurde wieder bestärkt!
Aufstellung des SSV Naturns: Dominik Albrecht, Matthias Gufler, Gregor Hofer, Andreas Nicoletti, Matthias Peer, Felix Peer, Stephan Lanpacher, Michael Aiello, Martin Gander (ab 81. Minute Martin Blaas), Fabian Nischler (ab 75. Minute Olaf Stark), Amdework Tappeiner (ab 69. Minute Marian Schwienbacher);

Tore: 1:0 Martin Gander (17. Minute)

Nach der 3:0 Auswärtsniederlage gegen Tramin mussten unsere Jungs im Heimspiel gegen AFC St. Pauls punkten, um den Anschluss in der Tabelle nicht zu verlieren. Es gab einige Veränderungen in der Startformation, Aiello rückte mit Peer Matthias in die Innenverteidigung, seinen Platz im Mittelfeld übernahm Nicoletti und dadurch konnte Tappeiner hinter der Spitze Gander spielen. 

Die Gäste suchten von Beginn an den auffallenden Clementi, der bereits in der 3. Minute einen langen Ball direkt abnahm, doch sein Volley verfehlte das Tor. Im Tor des SSV stand übrigens Nachwuchskeeper Albrecht Dominik, da Soffiati nach seinem Platzverweis noch gesperrt war. Dies sollte für lange Zeit die einzige Chance der Gäste bleiben, da die Naturnser nun das Ruder übernahmen. 

Wie schon gegen den Bozner FC war es erneut Nischler Fabian der in der Anfangsphase einfach nicht zu bremsen war. In der 5. Minute verfehlte er mit einem schönen Lupfer nur knapp das Ziel, das Schiedsrichtergespann entschied auf Abseits, keine Minute später brach er auf der rechten Seite durch und zog aus spitzem Winkel ab, der Torwart konnte zur Ecke klären. Bei der anschließenden Ecke verpasste Lanpacher aus guter Position nur knapp. 

Eine Viertelstunde war gespielt, als Gander sich gegen die beiden Innenverteidiger durchsetzen konnte und vom Strafraum aus abzog, doch sein Schuss viel zu locker aus. In der 17. Minute machte er es besser und nutzte einen erneuten Abwehrfehler um alleine auf Torwart Tarantino zuzustürmen. Tarantino machte sich groß und kam aus dem Tor, doch der Obervinschger blieb ruhig und schob die Kugel zum 1:0 ins Netz!

Nun beruhigte sich das Spiel bis zur 37. Minute, als Gander auf Höhe der Mittellinie seinen Gegenspieler tunnelt und dadurch Platz schafft, auf der rechten Seite zieht Matthias "Nello" Gufler einen seiner unwiderstehlichen Sprints durch und steht plötzlich alleine im Strafraum der Gäste, wo Gander ihn geschickt anspielt. Nello sieht kurz auf und sieht den am 2. Pfosten mitgelaufenen Tappeiner, doch der scheitert beim Abschluss an sich selbst... das hätte das 2:0 für die Hausherren sein müssen! So blieb die Partie weiterhin offen, doch Naturns ließ bis zur Halbzeit nichts mehr zu. 

Auch in der 2. Halbzeit blieb der SSV klar überlegen und am Drücker. Gleich zu Beginn verpasst Nischler Fabian eine schöne Flanke von Tappeiner, der Verteidiger kann hinter Nischler noch zur Ecke klären. In der 53. Minute gibt es erneut Eckball für den SSV und wieder verpasst Nischler nur um Haaresbreite das Leder aus aussichtsreicher Position. Einige Minuten später kann Lanpacher einen langen Ball im Strafraum stoppen und die Verteidiger durch eine Körpertäuschung abschütteln, sein Abschluss vom Elfmeterpunkt aus rollt am Tor vorbei. 

Erst in der 63. Minute melden sich die Gäste vom AFC St. Pauls zurück ins Spiel. Der eingewechselte Drescher zieht von der rechten Seite ab, doch Albrecht macht seine Sache gut und klärt den Ball nach Außen. Im Anschluss gewann Clementi bei einer Flanke zwar den Kopfball, doch die Kugel geht ins Aus, hier hätte der Ausgleich fallen können. 

Spätestens in der 77. Minute wurde den Naturnser Fans klar hier wird kein 2:0 mehr fallen. Nach einer herausragenden Vorarbeit von Lanpacher konnte Stark aus 2 Metern abziehen, doch er schießt den gut postierten Tarantino an und der Ball geht ins Aus. Diese Chancen muss man einfach nutzen. 

In der 87. Minute kamen die Gäste zum letzten Abschluss der Partie, Clementi konnte aus 7-8 Metern einen Kopfball auf das Tor bringen, doch Albrecht fing den Ball und damit war das Spiel nach üppiger Nachspielzeit dann zu Ende. 

So stark hat sich der SSV schon lange nicht mehr präsentiert und jetzt kommt Rivale Obermais! Nächsten Sonntag dem 19.11.2017 geht es auf die Lahn zum Spiel FC Obermais - SSV Naturns! Anpfiff um 14:30 Uhr! Seit dabei und helft unserem SSV auf dem Weg zu weiteren Punkten! Auf geht´s SSV!









 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 04.02.2018 - 15:00 Uhr SSV Naturns : St. Georgen
-:-
Junioren Spg - Sa, 03.02.2018 - 17:00 Uhr
-:- Neugries Bozen : SSV Naturns SpG
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Virtus Bozen 16 41
2 St. Georgen 15 36
3 Lavis 16 30
4 Calciochiese 15 30
5 St. Pauls 16 28
6 Anaune Val di Non 16 24
7 Tramin 16 22
8 Comano Terme 16 21
9 St. Martin i.P. 16 20
10 Arco 1895 16 18
11 Brixen 16 18
12 Benacense Riva d.G. 16 17
13 Obermais 16 16
14 SSV Naturns 16 12
15 Ahrntal 16 12
16 Bozner FC 16 8
 Gesamttabelle 
 


 

© 2017 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing