Alles oder Nichts im Spiel gegen Salurn

02.05.2014
Alles oder Nichts im Spiel gegen Salurn
Eine Szene aus dem letztjährigen Spiel gegen Salurn
Ganz nach dem Motto Siegen oder Absteigen wird der SSV Naturns in das Spiel am Sonntag gegen Salurn gehen.
Nach dem 3-2 Sieg gegen Plose will die Mannschaft von Trainer Engl Grünfelder den Druck auf die Mannschaft aus St. Martin hoch halten. Mit einem Sieg in Salurn bleibt der SSV weiterhin dabei im Kampf gegen den Abstieg. Immer vorausgesetzt Mezzocorona rettet sich in der Serie D.

Bei Salurn sitzt Ex-SSV Coach Marco Bertoncini auf der Trainerbank und wird mit Sicherheit alles Versuchen um mit seiner Mannschaft den Sieg einzufahren. Salurn hat in den letzten drei Spielen nur eine Punkt geholt und wartet seither auf einen eigenen Treffer. Die starke Offensive um Marzocchella, Dalpiaz, Goller und Co. hat in den bisherigen 13 Rückrundenspielen erst 10 Tore erzielt und belegt in der Rückrundentabelle den drittletzten Rang.
Dennoch ist Vorsicht geboten vor den Unterlandlern.

Beim SSV wird Gregor Hofer gelbgesperrt fehlen. Große Hoffnungen setzen wir vorallem auf das Sturmduo Bacher - Tappeiner. Matthias Bacher, der gegen Plose doppelt traf und Elias Tappeiner haben in den letzten Spielen gut harmoniert. Hinten werden Käpt'n Armin Rungg und Florian Pohl den Laden versuchen dicht zu halten.
In der Hinrunde setzte sich der SSV Naturns mit einem knappen 1-0 Heimsieg durch. Torschütze war Eli Tappeiner, welcher bereits nach drei Minuten getroffen hat.

Wir glauben an die Mannschaft und wünschen ihr viel Erfolg im vorletzten Saisonspiel.
Aufgeats Jungs
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle