A-Jugend beim „Trofeo Adriatico“ in Rimini

23.04.2014
A-Jugend beim „Trofeo Adriatico“ in Rimini
Unsere A-Jugend - ein eingeschworener Haufen!
Die regionale A-Jugend der SpG Untervinschgau verbrachte die Osterfeiertage, wie schon im letzten Jahr, beim internationelen Jugendturnier “Trofeo Adriatico” in Rimini.
Am Gründonnerstag brach das Team mit 14 Spielern und Trainer Lino Ferrazin, sowie den Betreuern Christine Gerstl und Peter Unterholzner auf, um an den bekannten Urlaubsort an der Riviera zu gelangen. Das Hotel in Riccione wurde bezogen und am nächsten Tag startete das Turnier.

Der erste Gegner war die Mannschaft des SV Diemen aus den Niederlanden. Nachdem Stephan Lanpacher die SpG in Führung gebracht hatte, glichen die Oranjies acht Minuten vor Schluss zum 1:1 Endstand aus. Am Karfreitag wurde auch noch die zweite Partie gespielt. Gegen den vor allen Dingen körperlich überlegenen FC Yutz aus Frankreich setzte es eine 0:1 Niederlage.

Am Samstagmorgen war dann der Kissinger SC aus Deutschland der dritte Gegner unserer A-Jugend. Wiederum bezog man eine 0:1 Niederlage, obwohl unsere Jungs zuvor einige gute Chancen vergeben hatten und auch kurz vor Schluss eigentlich den Ausgleich erzielt hatten, welcher aber wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung annulliert wurde.

Am Ostersonntag wartete man dann um 9.00 Uhr morgens vergebens auf die Mannschaft von TUS Plettenberg aus Deutschland, welche nicht aus den Federn kam und man die Partie somit kampflos 3:0 gewann. Im zweiten Spiel des Tages war dann der spätere Turnierfinalist Fonte Meravigliosa aus Rom der letzte Gegner und in dieser Partie zeigten sich unsere Jungs von ihrer besten Seite. Käpt’n Stephan Lanpacher brachte die SpG nach vier Minuten in Führung und erst kurz vor Spielende musste der Ausgleich hingenommen.

Wiederum war das Fairplay der SpG Untervinschgau bemerkenswert: in fünf Partien kassierte man keine einzige gelbe Karte.

Und natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz. So war vor allen Dingen am Samstagnachmittag viel Zeit für die Strände der Adria. Und am Abschlussabend am Sonntag war die Disco Carnaby in Rimini angesagt. Mehr Details wurden nicht verraten … aber was zählt, sind tolle Erinnerungen und ein Team, welches gestärkt in die Endphase der regionalen Meisterschaft starten kann!
A-Jugend beim „Trofeo Adriatico“ in Rimini
Trainer Lino und die Beteuer Christine und Peter am Strand von Rimini
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle