4-0 Erfolg gegen Alense - Peter Mair mit Dreierpack

28.03.2011
4-0 Erfolg gegen Alense - Peter Mair mit Dreierpack
Gemeinsamer Torjubel nach Peter Mair's 2. Treffer
Nach der 0-2 Niederlage in Rovereto musste der SSV Naturns zu Hause gegen Alense antreten. Ohne den abwesenden Michi Huber und Torhüter Uli Rungg wartete eine schwierige Aufgabe auf das Team.
Die Aufstellung: 1 Nischler Andreas - 5 Götsch Stephan (ab 80. 13 Ladurner Philipp), 2 Rungg Armin, 6 Fliri Patrick, 3 Hofer Gregor - 7 Sanson Ramon (ab 75. 15 Wielander Daniel), 4 Mazoll Peter, 8 Moriggl Jakob (ab 88. 17 Huber Damian) - 9 Platzer Christian, 10 Mair Peter

Engl Grünfelder setzte im Tor auf Andi Nischler, der am Tag zuvor bereits bei den Junioren das Tor hütete. Auf der linken Abwehrseite spielte Gregor Hofer. Ansonsten vertraute der "Mister" auf die gleiche Aufstellung wie am vergangenen Sonntag. Doch dieses mal schien eine ganz andere Mannschaft auf dem Feld zu stehen. Aggressiv wurde der Gegner im Spielaufbau gestört und zu Fehlern gezwungen. Zwar tat sich der SSV in Hälfte eins selber schwer im Spielaufbau, doch gefährlicher war die Heimelf. Die beste Chance zur Führung hatte Felix Rungg, der im Strafraum seinen Gegenspieler umkurvte und nur noch abziehen musste. Er wurde jedoch leicht gefoult und ging deshalb zu Boden. Schiedsrichter Bonadio sah darin eine Schwalbe und zeigte die gelbe Karte anstatt auf den Punkt. Auch Bomber Christian Platzer hätte einen Treffer erzielen können, doch verpasste er den Augenblick den Torabschluss zu riskieren und so wurde er gestoppt. Auf der Gegenseite kam Alense bei Standards zu Chancen, doch Andi Nischler musste in der ersten Halbzeit nicht ernsthaft eingreifen. Kurz vor der Pause erzielte der SSV Naturns die Führung. Nach einer schnell ausgeführten Ecke war es Ramon Sanson der zum Torschuss ansetzte und dabei Peter Mair traf. Von da prallte der Ball unhaltbar ins Tor ab. Die erlösende Führung zu einem perfekten Zeitpunkt.
Nach dem Pausentee setzte der SSV sofort einen drauf. Keine 7 Minuten waren gespielt, da war es wieder Peter Mair. Ein langer Einwurf von Stephan Götsch verlängerte Alense Verteidiger Volani unglücklich zur Nummer 10 der Naturnser, welcher nur mehr einköpfen musste. Mair's zehnter Saisontreffer und es sollte an diesem Fußballnachmittag nicht sein letztes sein. Wenige Minuten später folgte der dritte Streich der Heimelf. Eine schöne Kombinatin auf rechts über Ramon Sanson und Peter Mair führte zu einer tollen Flanke des letzt genannten von welcher Christian Platzer profitierte. Er kontrollierte im Fünfmeterraum den Ball und schoss trocken zu seinem 11 Saisontor ein. Danach ließ der SSV Naturns die Zügel etwas schleifen und Alense kam etwas besser auf. Doch wiederum waren es nur Standards bei denen die Gäste gefährlich wurden. Einige Ecken und Freistöße konnte die SSV Defensive jedoch ohne größere Probleme entschärfen. Trainer Engl Grünfelder wechselte in den Schlussminuten drei mal aus. Für Ramon Sanson kam Daniel Wielander ins Spiel, Philipp Ladurner ersetzte Stephan Götsch und Damian Huber kam anstelle von Felix Rungg zu seinen ersten Oberligaminuten. In der 77. Spielminute fiel der letzte Treffer des Spiels. Dieses mal über die linke Angriffseite. Felix Rungg spielte Gregor Hofer frei, der eine Flanke in den Strafraum zirkelte wo Peter Mair volley den Ball zu seinem dritten Treffer in die Maschen drosch. Nun war das Spiel endgültig entschieden und der SSV Naturns brachte das Spiel zu Null zu Ende. Mit diesem Dreier hat die Mannschaft nun vier Punkte Vorsprung auf den drittletzten Tabellenrang. Aber Zeit durchzuatmen bleibt nicht. Am kommenden Sonntag wartet das Spiel bei Tabellenführer St. Georgen auf den SSV. Um nicht wieder zurück zu fallen wäre ein positives Ergebnis äußerst wichtig und auch machbar. Erinnert man sich zurück, hat nämlich jenes St. Georgen in der Hinrunde nur mit Glück drei Punkte aus Naturns mitgenommen.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 03.02.2019 - 15:00 Uhr St. Pauls : SSV Naturns
-:-
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 15 33
2 Dro 15 31
3 Rotaliana 15 30
4 Brixen 15 29
5 Obermais 15 26
6 St. Martin Moos i.P. 15 25
7 Tramin 15 24
8 Vipo Trento 15 23
9 Lana 15 23
10 St. Pauls 15 21
11 Arco 1895 15 19
12 Comano Terme 15 17
13 Calciochiese 15 12
14 Anaune Val di Non 15 11
15 SSV Naturns 15 7
16 Eppan 15 1
 Gesamttabelle 
 


 

© 2019 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing