3:0-Sieg im Spitzenspiel gegen Ahrntal

22.10.2019
3:0-Sieg im Spitzenspiel gegen Ahrntal
Zweikampf von Federico Conci im Spiel gegen Ahrntal
Einen klaren Erfolg feierten unsere Jungs im harten Auswärtsspiel gegen Ahrntal. Für lange Zeit stand es 0:0 und beide Mannschaften boten den zahlreichen Zuschauern ein niveauvolles Fußballspiel. Die Tore erzielten Dani De Simone, Schuler Eli und Nello Gufler.
Aufstellung: Piazzo, Müller L., Schöpf, Peer, De Simone, Conci G., Conci F. (88. Platzgummer), Nischler (76. Gufler), Lanpacher (81. Schuler), Mair (85. Tribus), Pichler (56. Hofer).
Nicht eingewechselt: Kaufmann, Bordato.
Tore: 66. De Simone (Elfer), 85. Schuler, 87. Gufler.

Spielverlauf: Die erste gute Gelegenheit notierte der SSV: Magic Mair’s Kopfball wurde jedoch vom gegnerischen Torwart Psenner neutralisiert (6. Minute, Tommy Nischler, Flanke von rechts). In der Folge verlagerte sich ein Großteil der ersten Halbzeit im Mittelfeld. Beide Mannschaften kombinierten zwar gut, konnten aber nur wenige Torchancen fabrizieren. Erst in der 35. Minute hatte Naturns die nächste nennenswerte Gelegenheit: Pichler Tobi setzte mit einem herrlichen Lochpass Magic Mair in Szene, sein Versuch wurde von Psenner abgewehrt und der Nachschuss ging ans Außennetz. Es blieb beim 0:0.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren die Hausherren eindeutig die spielbestimmende Mannschaft. Das Team aus dem „Toule“ kombinierte gut nach vorne, konnte aber jedes Mal unseren hervorragenden Goalie Fè Piazzo nicht bezwingen. So ließ Ahrntal’s Hofer gleich zwei Chancen ungenützt (54. + 62.). In der 64. Minute drosch Pareiner das Leder an die Querlatte und auch Niederkofler konnte Fè Piazzo im Nachschuss nicht bezwingen, der mit einem Weltklasse-Reflex das Ergebnis beim 0:0 festhielt. Im direkten Gegenzug ging Naturns in Führung: Lenny Lanpacher wurde vom herauseilenden Psenner im Sechzehner gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte De Simone souverän (66., 1:0). Das restliche Spiel verwaltete der SSV geschickt und im Stile eines Spitzenteams. Nach zwei Kontern erhöhten unsere Jungs auf 3:0. In der 85. Minute war Eli Schuler per Kopf erfolgreich (Assist von Nello Gufler, Flanke von rechts) und etwas später nickte Nello Gufler den Ball ins Netz (diesmal Assist von Eli Schuler, Flanke von links). Danach war Schluss. Ein wichtiger Sieg gegen einen bärenstarken Gegner, der sicherlich um den Meistertitel mitspielen wird.

Am kommenden Sonntag, den 27. Oktober findet um 14:30 Uhr das Derby gegen den ASV Partschins statt. Kommt auf den Naturnser Sportplatz und unterstützt unsere Jungs. Auf geht’s SSV!
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Donnerstag, 05.12.2019 - 20:00 Uhr Eppan : SSV Naturns
2:3
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 St. Georgen 2 6
2 SSV Naturns 2 3
3 Albeins 2 0
 Gesamttabelle 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 St. Martin Moos i.P. 1 3
2 SSV Naturns 1 0
 Gesamttabelle 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 SSV Naturns 15 33
2 Ahrntal 15 29
3 Bruneck 14 26
4 Partschins 15 26
5 Milland 15 24
6 Stegen 14 24
7 Terlan 15 23
8 Latsch 15 22
9 Schenna 14 21
10 Weinstrasse Süd 15 18
11 Natz 15 18
12 Passeier 14 17
13 Albeins 15 13
14 Voran Leifers 15 13
15 Freienfeld 15 9
16 Eppan 15 4
 Gesamttabelle