3-0 in Rovereto: SSV feiert verdienten Auswärtssieg

19.09.2011
3-0 in Rovereto: SSV feiert verdienten Auswärtssieg
Jakob Moriggl leitete mit einem wuchtigen Freistoß das 3-0 durch Christian Platzer ein
Mit dem 3-0 Auswärtssieg in Rovereto machte Naturns den besten Saisonstart der Vereinsgeschichte in der Oberliga perfekt. Der SSV hält nun nach 4 Spieltagen bei 8 Punkten und ist auf dem 4. Tabellenplatz.
Aufstellung SSV Naturns: Andreas Nischler - Stephan Götsch, Patrick Fliri, Florian Pohl, Armin Rungg - Damian Huber (73. Andreas Manna), Felix Rungg, Jakob Moriggl, Ramon Sanson (62. Gregor Hofer) - Francesco Cosa (73. Christian Paulmichl), Christian Platzer

Tore: 0-1 Francesco Cosa (8.), 0-2 Francesco Cosa (49.), 0-3 Christian Platzer (86.)


Nach der 0-2 Niederlage in Rovereto im Vorjahr trat der SSV Naturns in den Anfangsminuten mit viel Selbstvertrauen auf und hatte bereits nach wenigen Sekunden durch einen Weitschuß von Ramon Sanson (1.), der nur knapp übers Rovereto-Tor ging, die erste Chance. In der 8. Minute dann die Führung für den SSV Naturns: Ein Freistoß von Francesco Cosa wird von zwei Gegnern abefälscht und landet im Netz. Nach der Führung übernahmen die Gastgeber die Kontrolle über das Spiel. Rovereto versuchte es vor allem mit Schüssen aus der zweiten Reihe, welche aber kaum Gefahr für SSV-Tormann Andreas Nischler brachten. Naturns hatte noch eine gute Chance als Armin Rungg auf Francesco Cosa flankte, dessen Kopfball aber knapp am Tor vorbeiflog. Vor der Halbzeitpause kam dann die Druckphase der Gastgeber. Der SSV wurde in der eigenen Hälfte eingschnüft. Mehrere Eckbälle und Einwüfe in der Nähe des Strafraums konnten aber von der Naturnser Defensive geklärt werden und Rovereto-Torjäger Spagnolli war bei den Naturnser Innenverteidigern Patrick Fliri und Florian Pohl in guten Händen. So ging der SSV mit der Führung in die Pause.

Die 2. Halbzeit begann für den SSV Naturns nach Wunsch: Armin Rungg spielte auf der linken Seite einen Doppelpass mit Christian Platzer und flankte dann auf Francesco Cosa, der zum 2-0 einnickte. In der Folge verwaltete der SSV den Vorsprung geschickt und versuchte immer wieder mit Kontern gefährlich zu werden. Rovereto war in der zweiten Hälfte fast ausschließlich bei Standards gefährlich. Einen verlängerten Eckball setzte setzte Rovereto-Stürmer Gioseffi knapp am Naturnser Tor vorbei. In der 86. Minute dann die Entscheidung: Torwart Prezzi konnte einen Freistoß von Jakob Moriggl nur abklatschen lassen und Christian Platzer war mit dem Abstauber zur Stelle (3-0).

Der SSV bleibt damit zum ersten Mal in dieser Saison ohne Gegentor und darf sich über drei sehr wichtige Punkte freuen. Naturns geht als Tabellen-4. nun mit viel Selbstvertrauen ins "Derby" am Sonntag gegen Brixen.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle