3-0 gegen Rovereto: SSV ist wieder zurück

27.02.2012
3-0 gegen Rovereto: SSV ist wieder zurück
Jakob Moriggl feiert sein Freistoßtor zur 1-0 Führung
Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge kehrt der SSV Naturns im Heimspiel gegen Rovereto auf die Siegerstraße zurück.
von Armin Rungg

Aufstellung:
Uli Rungg - Ramon Sanson, Patrick Fliri, Stephan Götsch, Gregor Hofer - Damian Huber (68. Laurin Kristanell), Felix Rungg, Jakob Moriggl, Christian Paulmichl - Philipp Ausserer (62. Armin Rungg), Christian Platzer (82. Ivan Lamprecht)

Tore: 1-0 Jakob Moriggl (20.), 2-0 Christian Paulmichl (52.), 3-0 Laurin Kristanell (86.)
Rote Karte: Gregor Hofer und Spagnolli (beide 60.)

Der misslungene Rückrundenauftakt ist für den SSV Naturns nun endlich Geschichte: Mit einem klaren 3-0 wurde der Tabellenletzte aus Rovereto nach Hause geschickt. Dabei standen die Vorzeichen keineswegs gut für den SSV: Neben den gesperrten Francesco Cosa und Florian Pohl ging Naturns mit mehreren angeschlagenen Spielern in das wichtige Heimspiel. Stephan Götsch (seit drei Wochen verletzt und ohne Training) und Patrick Fliri (hat sich unter der Woche verletzt) bissen von Anfang an auf die Zähne und Armin Rungg (Knöchelverletzung seit vier Wochen) nahm zunächst auf der Bank platz.

Anders als in den drei vorangegangenen Spielen übernahm der SSV Naturns dieses Mal von Anfang an das Zepter in die Hand und spielte mutig nach vorne. Man merkte der Mannschaft zwar an, dass oftmals das nötige Selbstvertrauen fehlte, doch mit Fortdauer des Spiels wurde es immer besser. Die erste Chance für den SSV hatte Christian Paulmichl, doch sein Schuss ging neben das Tor (16.). Doch schon vier Minuten später erzielte Jakob Moriggl mit einem schönen Freistoßtreffer die Führung für Naturns (20.). Den Torschrei auf den Lippen hatten die Zuschauer in der 32. Minute als sich Christian Platzer gut durchsetzte und auf Ramon Sanson auflegte, welcher jedoch kanpp am Tor vorbeischoss. Rovereto hatte seine einzige nennenswerte Chance in der 43. Minute, doch Gioseffi vergab.
Wie schon in der ersten Halbzeit übernahm der SSV auch im zweiten Spielabschnitt sofort das Kommando und wurde dafür belohnt: Christian Paulmichl erzielte nach tollem Lochpass von Jakob Moriggl sein erstes Oberligator für den SSV Naturns (2-0, 52.). In der Folge ruhte sich der SSV zu sehr auf den komfortablen Vorsprung aus und Rovereto kam zu einigen Offensivaktionen, welche doch allesamt ungefährlich blieben. Als Schiedsrichter Rosa Gregor Hofer und Spagnolli unter die Dusche schickte eröffneten sich viele Räume für den SSV Naturns. Christian Platzer (55.) und Christian Paulmichl vergaben jeweils große Chancen auf das 3-0. Der fast arbeitslose Uli Rungg konnte sich dann noch bei einem Schuss von Gioseffi (82.) auszeichnen. Alles klar machte dann der 16jährige Laurin Kristanell: Einen herrlichen Alleingang schloss er zum 3-0 Endstand ab (86.).

Mit diesem Heimsieg holt der SSV Naturns die ersten drei Punkte in der Rückrunde und hält nun bei 28 Punkten (7. Tabellenplatz). Für Gegner Rovereto wirs so langsam schwierig: Am Tabellenende haben die Trientner erst 8 Punkte auf ihrem Konto

3-0 gegen Rovereto: SSV ist wieder zurück
Christan Paulmichl erzielte sein erstes Oberligator für den SSV Naturns
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 03.02.2019 - 15:00 Uhr St. Pauls : SSV Naturns
-:-
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 15 33
2 Dro 15 31
3 Rotaliana 15 30
4 Brixen 15 29
5 Obermais 15 26
6 St. Martin Moos i.P. 15 25
7 Tramin 15 24
8 Vipo Trento 15 23
9 Lana 15 23
10 St. Pauls 15 21
11 Arco 1895 15 19
12 Comano Terme 15 17
13 Calciochiese 15 12
14 Anaune Val di Non 15 11
15 SSV Naturns 15 7
16 Eppan 15 1
 Gesamttabelle 
 


 

© 2019 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing