2-1 Auswärtserfolg bei Levico Terme

07.03.2011
2-1 Auswärtserfolg bei Levico Terme
Kämpfte und ackerte auch gegen Levico Terme unermüdlich: Jakob Moriggl
Erstmals in der Rückrunde steht der SSV Naturns nicht mehr auf einem Abstiegsplatz. Dank des 2-1 Sieges beim direkten Konkurrenten Levico Terme und der Niederlagen von Comano und Rovereto hat der SSV einen kleinen Sprung in der Tabelle gemacht.
Engl Grünfelder musste im Vergleich zum letzten Sonntag seine Mannschaft auf einer Position umstellen. Ramon Sanson wurde von Daniel Pföstl auf der rechten Mittelfeldseite vertreten. Dass die Mannschaft mittlerweile eingespielt ist und wieder Selbstvertrauen besitzt, sah man bereits in den Anfangsminuten. Das Team ließ sich nicht in die Verteidigung drängen sondern agierte offensiv und schaffte es immer wieder Druck auf die Levico Abwehr aufzubauen. Nach einer Ecke von Felix Rungg, kam Stephan Götsch an den Ball der diesen jedoch nur mehr leicht verlängern konnte. Doch zum Glück für den SSV Naturns köpfte ein Levico Spieler den Ball unhaltbar ins eigene Tor. Ein Rückschlag für die Mannen aus der Valsugana. Die vielen mitgereisten SSV Fans sahen in der Folge einen aggressiven SSV der immer wieder Aktionen nach vorne hatte. Levico Terme fand in der ersten Halbzeit überhaupt nicht statt. Der Schiedsrichter unterband zudem das teilweise überharte Spiel der Gastgeber mit vielen gelben Karten.
Einige Minuten nach Wiederbeginn sah ein Levico Verteidiger nach einem rüden Foul an Christian Platzer die gelb rote Karte. Doch wie es oft so ist, kam der Gegner mit 10 Mann besser ins Spiel. Der SSV Naturns schaffte es nicht mehr zu befreien und so war es Tessaro der den Ausgleich erzielte. Nach einem Dribbling im Strafraum gegen Jakob Moriggl und Gregor Hofer war es der letztere der den Stürmer zu Fall brachte. Der Gefoulte selbst schoss den Ball unhaltbar für Uli Rungg in die Maschen. Kurz darauf hätte es noch schlimmer kommen können. Bommassar setzte sich wiederum im Strafraum gekonnt durch und setzte den Ball einige Millimeter neben den Pfosten. Diese Szene war der Auslöser, dass der SSV wieder aufwachte. Von nun an wurde wieder aggressiver gespielt und dem Gegner kaum Zeit zum überlegen gelassen. Zwanzig Minuten vor dem Ende erzielte Peter Mair nach einem tollen Pass von Christian Platzer den Siegtreffer. Levico Terme versuchte in der Folge mit hohen weiten Bällen zum Erfolg zu kommen, doch Stephan Götsch und Armin Rungg ließen sich von diesen nicht überwinden.
Nach diesem wichtigen zweiten Auswärtssieg in Folge kommt mit Comano Terme am kommenden Wochenende ein weiterer direkter Konkurrent nach Naturns.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle