1:2 Niederlage gegen Tabellenführer Dro!

11.02.2019
1:2 Niederlage gegen Tabellenführer Dro!
Die SSV-Abwehr rund um Kapitän Matthias Peer wurde trotz guter Leistung 2 Mal bezwungen.
Trotz einer starken Leistung in der ersten Halbzeit und der 1:0 Führung verliert der SSV Naturns den Rückrundenauftakt gegen Tabellenführer USD Dro schlussendlich mit 1:2.
Aufstellung des SSV Naturns: Albrecht Dominik, Matthias Gufler, Gregor Hofer, Marian Schwienbacher, Matteo Tulipano, Matthias Peer, Hannes Tribus (ab 71. Minute Elias Schuler), Thomas Nischler, Martin Gander, Peter Mair (ab 87. Minute Lukas Platzgummer), Francesco Lazzari (ab 89. Minute Kevin Tarneller);

Tore: 1:0 Martin Gander (35. Minute), 1:1 Franco Ballarini (71. Minute), 1:2 Franco Ballarini (74. Minute, Elfmeter);

Nachdem das Spiel in St. Pauls letzten Sonntag nicht stattfinden konnte, fand der Rückrundenauftakt für den SSV in Partschins gegen Tabellenführer USD Dro statt. Bei den frostigen Verhältnissen in Partschins dauerte es bis zur 30. Minute bis die Zuschauer das erste Mal einen Torschuss zu sehen bekamen. Auf der rechten Seite setzten sich die Gäste mit etwas Glück durch und plötzlich konnte Nervo aus 8 Metern abziehen, doch Albrecht im Tor der Naturnser war zur Stelle und konnte eindrucksvoll klären. 

Keine 5 Minuten später dann der Führungstreffer für die Hausherren, Matthias "Nello" Gufler löste den Druck der Dro Offensive durch einen langen Ball nach vorne, der genau in die Laufrichtung von Gander passte, der junge Stürmer setzte sich gleich gegen 2 Abwehrspielern durch und zog auf und davon. Der Torhüter der Gäste kam aus dam Kasten geeilt, auch den umkurvte Gander und schob dann aus spitzem Winkel zur viel umjubelten 1:0 Führung ein. Bis zur Pause passierte nichts mehr. 

Trainer Manfioletti war mit der Leistung seiner Mannschaft überhaupt nicht zufrieden und wechselte bereits in der Halbzeit doppelt. Nach Wiederanpfiff  kamen die Gäste wie ausgewechselt auf den Platz zurück und bauten von Beginn an enormen Druck auf die Hausherren aus, die sich immer mehr zurückfallen ließen. In der 53. Minute versuchte es Pancheri mit einem satten Flachschuss kurz vor der Strafraumgrenze, der verfehlte sein Ziel  nur knapp. 

Einmal mehr kam der auffällige Nervo zum Abschluss aus halblinker Position, doch seinen Aufsetzer aufs lange Eck konnte Albrecht gekonnt zur Ecke klären. Bei der anschließenden Ecke kam Brusco vom Elfmeterpunkt aus zum Schuss, doch da wirft sich noch ein Abwehrspieler rein und es gibt erneut Eckstoß. Jetzt kam der Ball von der anderen Seite rein und plötzlich zappelte das Naturnser Netz, doch der Linienrichter hob sofort die Fahne. Plötzlich sammelte sich ein Rudel Dro-Spieler beim Unparteiischen, doch der blieb bei seiner Entscheidung und Nervo sah noch Gelb für die Proteste (64. Minute). 

Das Spiel wurde immer unruhiger und der SSV konnte sich nicht mehr aus der eigenen Hälfte befreien. Als Gattamelata sich in der 71. Minute aus 18 Metern ein Herz nimmt rettet zwar erst noch die Oberlatte, doch der Abpraller fällt Ballarini vor die Füße und der kann zum 1:1 Ausgleich aus kürzester Distanz einschieben. 

Wenig später kommt ein langer Ball von der rechten Seite in den Naturnser Strafraum wo Ballarini Volley abzieht, der Ball landet zwar irgendwo in den Obstwiesen hinter dem Tor, doch der Schiedrichter hatte zuvor ein Foul an dem Stürmer gesehen und entschied sofort auf Elfmeter (74. Minute). Den Strafstoß verwandelte der Gefoulte selbst ins linke untere Eck, Albrecht entschied sich für die rechte Ecke und war somit chancenlos, 1:2 für die Gäste.

Es waren zwar inklusive Nachspielzeit noch gut 20 Minuten zu spielen, doch durch zahlreiche Wechsel und Unterbrechungen fand kein flüssiges Spiel mehr statt und somit gab es auch keine weiteren Torchancen. Da wären wichtige Punkte machbar gewesen für den SSV aber man konnte sich dennoch gut verkaufen gegen den Tabellenführer und muss jetzt zusehen bei den nächsten Partien gegen Brixen und Lavis, die auch beide vorne in der Tabelle rangieren vielleicht doch den ein oder anderen unerwarteten Zähler mitzunehmen um nicht völlig den Anschluss zu verlieren.

Das nächste Meisterschaftsspiel findet bereits am Sonntag 17.02.2019 um 15:00 Uhr auf dem Naturnser Sportplatz statt, wir empfangen die Gäste vom SSV Brixen die zurzeit auf dem 4. Tabellenplatz liegen und wollen auch hier den heimischen Zuschauern zeigen, dass für uns die Saison noch lange nicht gelaufen ist! Auf geht´s SSV!


 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 St. Georgen 2 6
2 SSV Naturns 2 3
3 Albeins 2 0
 Gesamttabelle 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 St. Martin Moos i.P. 1 3
2 SSV Naturns 1 0
 Gesamttabelle 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 SSV Naturns 15 33
2 Ahrntal 15 29
3 Bruneck 14 26
4 Partschins 15 26
5 Milland 15 24
6 Stegen 14 24
7 Terlan 15 23
8 Latsch 15 22
9 Schenna 14 21
10 Weinstrasse Süd 15 18
11 Natz 15 18
12 Passeier 14 17
13 Albeins 15 13
14 Voran Leifers 15 13
15 Freienfeld 15 9
16 Eppan 15 4
 Gesamttabelle