0:1 Niederlage gegen AC Virtus Bolzano

02.04.2018
0:1 Niederlage gegen AC Virtus Bolzano
Machte seine Sache besonders gut in diesem intensiven Spiel: Der junge Nachwuchstorwart Dominik Albrecht (Jahrgang 2000) im Naturnser Kasten.
Trotz einer guten Leistung des SSV Naturns reicht es zum Schluss nicht aus um gegen den souveränen Tabellenführer AC Virtus Bolzano zu punkten. Am Ende bleibt es bei der 0:1 Niederlage.
Aufstellung des SSV Naturns: Dominik Albrecht, Matthias Gufler, Gregor Hofer, Thomas Nischler (ab 67. Minute Fabian Nischler), Matthias Peer, Andreas Pirhofer, Stephan Lanpacher, Simon Pirhofer (ab 86. Minute Lukas Schöpf), Martin Gander, Amdework Tappeiner (ab 54. Minute Olaf Stark), Andreas Nicoletti;

Tore: 0:1 Indrit Koni (42. Minute);

Die Heimelf von Trainer Gustav Grünfelder, der gesperrt von der Tribüne aus zuschaute, wirkte von Anfang an präsent und bot dem baldigen Meister die Stirn. Die erste Chance im Spiel hatte Nicoletti mit einem Freistoß, der erst in der Mauer landete, der Nachschuss ging haarscharf vorbei. Auf der anderen Seite scheitert Timpone mit einem Kopfball nach Mörgk Freistoß. In der 24. Minute versuchte es Koni mit einem Drehschuss außerhalb vom Strafraum, der Schuss ging knapp am SSV-Kasten vorbei. Kurz darauf zog der aktive Kicaj aus 20 Metern ab, auch sein Flachschuss geht am Tor vorbei. 

Eine gute halbe Stunde war bereits verstrichen als Davi Simone nach einem Freistoß zum Kopfball kommt, doch Albrecht hält sicher. Kurz nicht aufgepasst wurde in der 42. Minute als ein langer Einwurf auf Cremonini ankommt, der schickt Koni in die Gasse, der vor dem Tor ganz ruhig bleibt und an Albrecht vorbei einschiebt. Bis hierhin haben die Naturnser nichts anbrennen lassen, doch dann ging es ganz schnell. Damit ging es dann auch in die Halbzeit. 

In der zweiten Halbzeit kam der SSV Naturns nicht mehr ganz so gut gegen die Gäste an, die natürlich den Vorsprung verwalten wollten. Nach einer Davi-Flanke von links kommt Koni zum Kopfball, der knapp vorbeigeht (56. Minute), direkt im Anschluss läuft Timpone plötzlich alleine auf Albrecht zu, doch sein Kracher vom Elfmeterpunkt trifft den Naturnser Keeper und prallt ins Aus. 

Auch die Naturnser Offensive war bemüht und in der 68. Minute kam Lanpacher zu einem guten Abschluss, doch sein Schuss geht leider knapp vorbei. In der 71. bzw. 72. Minute kommt Kaptina Elis zu einer Doppelchance, bei der Albrecht sich noch einmal auszeichnen konnte. In der Folge passierte nicht mehr viel, die Gäste haben den Vorsprung verwaltet und die Jungs vom SSV haben sich bemüht noch einmal gefährlich zu werden, doch die Virtus Abwehr erwies sich als zu abgebrüht. 

Dieses Spiel hat der SSV zwar verloren, doch gepunktet werden muss in den nächsten Spielen, damit man endlich mit dem Abstieg abschließen kann. Am Besten bereits am kommenden Sonntag, den 08.04.2018, auf der Talfer wo Tabellenschlusslicht Bozner FC den SSV empfängt. Seit dabei und unterstützt unsere Jungs bei diesem Endspiel!

 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Obermais 0 0
2 Brixen 0 0
3 Comano Terme 0 0
4 Eppan 0 0
5 Rotaliana 0 0
6 SSV Naturns 0 0
7 Tramin 0 0
8 Dro 0 0
9 Calciochiese 0 0
10 Lana 0 0
11 Lavis 0 0
12 Arco 1895 0 0
13 Anaune Val di Non 0 0
14 St. Pauls 0 0
15 St. Martin Moos i.P. 0 0
16 Vipo Trento 0 0
 Gesamttabelle 
 


 

© 2018 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing